Brustvergrößerung durch Eigenfetttransfer

Offered at our convenient location in Hamburg

Wünschen Sie sich schöne, volle Brüste?

Dr. Dalia Sattler bietet in ihrer komfortablen, hochmodernen Praxis in Hamburg unter anderem ästhetische, sichere Brustvergrößerungen an.

Frauen entscheiden sich aus den verschiedensten Gründen für eine Brustvergrößerung: Manche möchten eine Asymmetrie korrigieren, andere wünschen sich das jugendliche Volumen ihrer Brüste zurück, das beispielsweise mit dem Älterwerden oder Stillen abgenommen hat. Viele Frauen wünschen sich auch einfach nur eine größere Körbchengröße. Eine Brustvergrößerung durch Eigenfetttransfer verleiht den Brüsten eine natürliche Form und Volumen. Die Ergebnisse halten jahrelang an! Was auch immer Ihre Ziele sind, die Plastische Chirurgie am Klosterstern bietet Ihnen ein Operationsverfahren an, das Ihren Bedürfnissen entspricht und Ihnen optimale Ergebnisse liefern kann.

Was ist eine Brustvergrößerung durch Eigenfetttransfer?

Autolog bedeutet, dass das Spender- und Empfängerfett, das während der Operation verwendet wird, von der gleichen Person stammen.

Dr. Dalia Sattler erzielt beeindruckende Ergebnisse bei der Brustvergrößerung mit autologer Fetttransplantation, auch „Fettverpflanzung“ genannt. Mit dieser Methode ist es möglich, hartnäckige, unerwünschte Fettpölsterchen, die sich beispielsweise am Bauch oder den Oberschenkel festgesetzt haben, direkt auf die Brust zu übertragen.

Die Brustvergrößerung durch Eigenfetttransfer ist ein Verfahren, das in zwei Schritten und am gleichen Tag durchgeführt wird: Zunächst wird das Fett aus einem Körperbereich abgesaugt, der überschüssiges Fett enthält. Hierzu wird ein geschlossenes System namens “PureGraft” verwendet, welches das Fett unter sterilen Bedingungen konserviert.

Die eingespritzten Fettzellen werden aus dem lokalen Gewebe mit Blut versorgt und setzen sich als natürliches Fettgewebe fest.

Nachdem das Fett gefiltert und unerwünschte Bestandteile entfernt wurden, wird es schrittweise an den gewünschten Stellen in die Brust injiziert, um das Volumen und/oder die Form der Brüste zu verbessern. Es handelt es sich um eine der präzisesten Methoden, um Brustasymmetrien zu korrigieren oder die Brustform zu verbessern bzw. die Brüste zu vergrößern. Das Ergebnis sind wunderschön geformte, natürlich aussehende Brüste, ohne die typischen Narben, die mit einer herkömmlichen Brustvergrößerung verbunden sind. Dadurch, dass das Fett in die Brüste injiziert wird, gibt es nur ein winziges Loch in jeder Brust.

Die Technik dauert länger als eine herkömmliche Brustvergrößerung mit Brustimplantaten, da das Fett zunächst vorsichtig abgesaugt wird und einen Reinigungsprozess durchlaufen muss. Die Injektion der Fettzellen erfolgt akribisch in kleinen Mengen und die Brust wird langsam und schrittweise geformt, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Before & After Photos

Kandidatinnen

Während sich die Brüste mittels eines Eigenfetttransfers naturgetreuer vergrößern lassen, kommen nicht alle Frauen für diese Methode infrage. Eine Brustvergrößerung durch Eigenfetttransfer wird vor allem in folgenden Fällen empfohlen:

  • Die Patientin wünscht sich eine Vergrößerung von ein bis zwei Körbchengrößen. Der Eigenfetttransfer eignet sich nicht für extreme Vergrößerungen, hierzu werden Implantate benötigt.
  • Es muss überschüssiges Fett am Bauch, den Oberschenkeln, Hüften oder anderen Körperregionen vorhanden sein. Ohne genügend Eigenfett wird es sehr schwierig sein, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
  • Die Haut der Patientin sollte elastisch und straff sein. Durch einen Eigenfetttransfer kann nur das Volumen der Brüste vergrößert werden. Falls Sie unter schlaffen oder hängenden Brüsten leiden, sollten Sie die Brustvergrößerung durch Eigenfetttransfer gegebenenfalls mit einer Bruststraffung kombinieren.

Eine Brustvergrößerung mit Eigenfetttransfer kann bei erwachsenen Frauen jeden Alters durchgeführt werden. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie dieser Eingriff Ihre Brust- und Körperform verändert und Ihre Lebensqualität verbessert, vereinbaren Sie noch heute einen persönlichen Beratungstermin!

Beratung

Vor Ihrer Operation werden Sie sich mit Dr. Dalia Sattler zusammensetzen und Ihre ästhetischen Ziele und gewünschten Ergebnisse besprechen. Gemeinsam mit Dr. Dalia Sattler entwickeln Sie einen Behandlungsplan, der am besten zu Ihren gewünschten Zielen passt.

Um das Verfahren besser planen zu können, wird sich Dr. Sattler nach Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand, etwaigen Medikamenten, früheren Eingriffen und möglichen Arzneimittelallergien erkundigen. Sie wird auch Ihre Brust untersuchen, Fotos machen und die Brüste und Warzenhöfe vermessen, um die Positionen der Injektionsstellen zu bestimmen. Mittels dieser Informationen wird Dr. Dalia Sattler auch beurteilen, ob eine Brustvergrößerung mit Eigenfetttransfer der beste Weg ist, um die gewünschten Veränderungen zu erreichen. Gegebenenfalls wird sie Ihnen alternative Lösungen vorschlagen, die in Ihrem Fall effektiver sind.

Dr. Sattler und ihre qualifizierten Mitarbeiter ermutigen die Patienten, Fragen zu stellen oder eine Liste ihrer Fragen zum Beratungsgespräch mitzubringen. Sie werden außerdem dazu angehalten, alle Bedenken oder Angstgefühle zu äußern. Dr. Sattler und ihre Mitarbeiter wollen, dass sich die Patienten sicher fühlen und den Nutzen ihres individuell zugeschnittenen Behandlungsplans vor Augen haben. Sie sollen sich Ihrer Entscheidung sicher sein.

Dr. Dalia Sattler ist eine anerkannte Plastische Chirurgin. Sie ist stolz auf ihre Arbeit und bemüht, allen ihren Patienten schöne und dauerhafte Ergebnisse zu liefern.

Vorbereitung

Vor der Brustvergrößerung müssen die Patienten ihre Medikamente nach bestimmten Vorgaben anpassen und mit dem Rauchen aufhören. Sie werden ermutigt, während des Eingriffs lose Kleidung zu tragen.

Den Patienten wird empfohlen, sich mit einem Familienmitglied oder Freund abzusprechen, der sie nach der Operation abholt.

Dr. Dalia Sattler wird Ihnen Medikamente verschreiben, die im Vorfeld des Eingriffs einzunehmen sind. Sie wird Ihnen auch zugelassene Mittel und Wege nennen, um Unannehmlichkeiten nach der Operation zu lindern.

Eingriff

Körperregionen aus denen üblicherweise Fett entnommen wird, umfassen den Po, die Oberschenkel und den Bauch.

Die Art der Anästhesie, die ein Patient erhält, hängt von der Fettmenge ab, die entnommen und in die Brust injiziert wird. Die Brustvergrößerung durch Eigenfetttransfer wird in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt. Die Einzelheiten des Eingriffs, wie beispielsweise die Stellen, an denen Fett entnommen wird, werden während Ihres persönlichen Gesprächs mit Dr. Dalia Sattler festgelegt.

Nachdem die Vorbereitungen abgeschlossen sind und die für die Fettabsaugung vorgesehenen Bereiche markiert wurden, wird das Fett mittels einer schonenden Fettabsaugtechnik mit feinen Kanülen (dünnen Schläuche) extrahiert, bei der die Fettzellen nicht beschädigt werden. Sobald das Fett gereinigt und aufbereitet wurde, was die Entfernung von Blut, Flüssigkeiten, Öl und überschüssigem Bindegewebe beinhaltet, sind die Fettzellen bereit für die Injektion.

Dr. Dalia Sattler wird mehr Fett extrahieren, als für den Eingriff notwendig ist, da nur die gesündesten und lebensfähigsten Zellen in die Brüste injiziert werden, was die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Fettzelltransfers erhöht und bessere Ergebnisse liefert.

Die reinen Fettzellen werden akribisch mithilfe von stumpfen Kanülen unterschiedlichster Formen und Längen in die Brust injiziert, wobei Blutgefäße vermieden werden, um Blutergüsse zu reduzieren. Während des Eingriffs wird Dr. Dalia Sattler Brüste nach Belieben formen und modellieren. Nach dem Eingriff integrieren sich die übertragenen Fettzellen in das vorhandene Fettgewebe der Brüste. Das Resultat ist eine konturierte Brust, die natürlich aussieht und sich natürlich anfühlt.

Vorteile einer Brustvergrößerung durch Eigenfetttransfer

Eine Brustvergrößerung durch Eigenfetttransfer hat viele Vorteile:

  • Das abgesaugte Fett ist eine natürliche bzw. körpereigene Substanz. Das Ergebnis der Brustvergrößerung ist deshalb nicht nur langlebig, die Brüste fühlen sich auch natürlicher an und sehen sehr natürlich aus.
  • Es werden keine Fremdprodukte oder -materialien in den Körper eingeschleust, wodurch das Risiko einer allergischen Reaktion deutlich geringer ist als bei anderen Verfahren.
  • Die Narbenbildung ist bei dieser Methode nur minimal, da das Fett durch winzige Einstiche abgesaugt und injiziert wird.
  • Das Fett kann auf verschiedene Bereiche der Brust übertragen werden, an denen Sie sich mehr Volumen oder eine verbesserte Kontur wünschen.
  • Der Eigenfetttransfer ist sehr präsize und kann Brustdeformitäten, Asymmetrien oder Narben wirksam korrigieren.
  • Der Eingriff modelliert, konturiert und vergrößert Ihre Brüste nicht nur. Gleichzeitig wird überschüssiges Fett an anderen Körperstellen abgesaugt, was das Gesamtbild des Patienten verbessern kann.
  • Geringeres Risiko von Nebenwirkungen wie Kapselfibrose und der Notwendigkeit zukünftiger Korrekturen, die man bei einer Brustvergrößerungen mit Silikonimplantaten zu erwarten hat.
  • Frauen, die sich einer Brustvergrößerung durch Eigenfetttransfer unterziehen, können später problemlos stillen und riskieren keinen Gefühlsverlust in den Brustwarzen.
  • Auch die routinemäßige Krebsvorsorge kann nach der Fettübertragung auf die Brust wie gewohnt durchgeführt werden.

Eine Brustvergrößerung durch Eigenfetttransfer hat viele Vorteile. Dr. Dalia Sattler beruft sich auf ihre jahrelange Erfahrung und fortschrittliche Technologie, um ein möglichst ästhetisches Ergebnis zu erzielen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Ihnen Dr. Dalia Sattler helfen kann, das gewünschte Erscheinungsbild zu erzielen, vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin in ihrer hochmodernen Praxis!

Genesung

Nach der Operation müssen Sie vier bis sechs Wochen lang immer (außer beim Duschen) einen speziellen Stütz-BH tragen. Sie können nach dem Eingriff relativ schnell ihren gewohnten Aktivitäten nachgehen, jedoch sollten anstrengende körperliche Aktivitäten und schweres Heben mindestens vier Wochen lang vermieden werden. Die Brüste werden unmittelbar nach der Operation geschwollen sein. Diese Schwellungen klingen innerhalb weniger Wochen ab. Unter Umständen müssen die Körperbereiche, an denen eine Fettabsaugung vorgenommen wurde, für vier bis sechs Wochen mit Hilfe von Kompressionskleidung geformt werden.

Nachuntersuchungen sind notwendig, damit Dr. Dalia Sattler Ihre Genesung überwachen kann. Während dieser Termine entfernt sie Fäden, Verbände und reinigt alle Einstichstellen. Die Ergebnisse der Brustvergrößerung durch Eigenfetttransfer sind lang anhaltend. Ein gesundes Gewicht und eine gesunde Ernährung tragen dazu bei, dass die Ergebnisse dauerhaft sind. Ihre Brüste werden weiterhin natürlich altern, so dass Sie im Laufe der Jahre einen Volumenverlust oder eine Veränderung der Kontur feststellen werden.

Ergebnisse einer Brustvergrößerung durch Eigenfetttransfer

The final result of the procedure will be an increased, natural bust.

Die Verbesserungen werden sofort spürbar sein, bis zum endgültigen Ergebnis müssen Sie sich jedoch ein paar Wochen gedulden. Das Endergebnis ist eine größere, naturgetreue Brust. Die Körperregion, an der die Fettzellen abgesaugt werden, wird ebenfalls konturiert und geformt, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Eine Brustvergrößerung mit Eigenfetttransfer kann die Körperkontur und das Selbstbild der Patientin verbessern. Wenn Sie sich für Dr. Dalia Sattler als Chirurgin entscheiden, liegen Sie in guten, sicheren Händen.

Ergänzende Verfahren

Oft wird eine Brustvergrößerung mit einer Bruststraffung kombiniert. Beispielsweise bei Patientinnen, deren Haut und Brust aufgrund von Sonnenschäden oder Alterung erschlafft ist. Eine Bruststraffung entfernt überschüssiges Fett, Gewebe und Haut. Die Muskeln und die restliche Haut werden umgeformt, um die Brüste anzuheben und ihnen ein jüngeres Aussehen zu verleihen. In Kombination mit einer Brustvergrößerung führt dieser Eingriff zu einer strafferen, volleren Brust.

Kosten

Wenn Sie sich eine natürlich aussehende Brustvergrößerung wünschen, ist die Brustvergrößerung mit Eigenfetttransfer die wahrscheinlich beste Wahl für Sie. Rufen Sie noch heute die Plastische Chirurgie von Klosterstern unter der Rufnummer +49 (0) 40 46 091 076 an, und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit Dr. Dalia Sattler.