Brustverkleinerung

Offered at our convenient location in Hamburg

breast reduction procedureEine Brustverkleinerung reduziert das Volumen einer großen, hängenden und schweren Brust, und strafft diese gleichzeitig. Frauen mit großen, schweren Brüsten klagen häufig über orthopädische Probleme wie Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen, die durch das übermäßige Brustgewicht verursacht werden. Sie können auch schuld an einer schlechten Körperhaltung sein und normale tägliche körperliche Aktivitäten und Sport beeinträchtigen. Manchmal leiden Patientinnen auch unter Hautproblemen in den Unterbrustfalten.

Ziel einer Brustverkleinerung sind kleinere, leichtere und besser geformte Brüste, die besser zum Gesamtkörperbild der Frau passen. Der Eingriff kann lebensverändernd sein. Ohne die Bürde schwerer Brüsten fühlen sich viele Patientinnen nach dem Eingriff wie neu geboren.

Eine Brustverkleinerung kann Ihre Beschwerden lindern, und Ihr Wohlbefinden und Selbstvertrauen erhöhen. Wenn Sie Fragen zur Brustverkleinerung haben, können Sie uns gerne jederzeit anrufen und einen privaten Beratungstermin mit Dr. Dalia Sattler vereinbaren.

Alles zum Thema Brustverkleinerung

Eine Brustverkleinerung reduziert das Volumen der Brüste, um eine idealere Brustform und Straffung zu erreichen.

Eine Brustverkleinerung lindert alle körperlichen Beschwerden, die üblicherweise mit der Belastung großer Brüste verbunden sind, einschließlich Rückenschmerzen, Bewegungsschwierigkeiten und Scheuern. Dr. Dalia Sattler passt jede Brustverkleinerung an die individuellen körperlichen Bedürfnisse und Ziele der Patientin an. Die OP dauert in der Regel zwei bis vier Stunden.

Während einer Brustverkleinerung in der hochmodernen Plastischen Chirurgie am Klosterstern erhält die Patientin eine Vollnarkose. Während des Eingriffs entfernt Dr. Sattler überschüssiges Gewebe und hebt die Brüste in eine angenehmere, jugendliche Position. Die Brustwarze kann neu positioniert werden, um ein ideales, schmeichelhaftes Gesamtbild zu erreichen. Die Genesung erfolgt in der Regel ambulant, oder die Patientin kann sich einen Tag in der Klinik erholen, bevor sie die Genesung zuhause fortsetzt.

Wir legen viel Wert darauf, dass jede Brustverkleinerung in der Plastischen Chirurgie am Klosterstern angenehm und lebensverändernd ist. Von der Beratung bis zu den Wochen nach der Operation, erhalten Sie bei uns gezielte Aufmerksamkeit und Respekt. Wir sorgen dafür, dass Ihre Mammaplastik ein rundum positives Erlebnis wird!

Vorteile einer Brustverkleinerung

Frauen, die sich einer Brustverkleinerung unterzogen haben, berichten über die folgenden Vorteile:

  • Wiederherstellung des körperlichen Komforts. Größere Brüste können die Skelettstruktur und das Muskelsystem einer Frau belasten. Die Brüste können auch Reibung am Körper erzeugen, was zum Unbehagen der Patientin beiträgt. Einige Frauen haben sogar Atembeschwerden. Eine Brustverkleinerung lindert diese Beschwerden.
  • Wiederherstellung der körperlichen Mobilität. Nach der Genesung können die Patientinnen leichter laufen, springen, schlafen und heben.
  • Komfortabler, sicherer Eingriff. Dr. Dalia Sattler verwendet die modernsten chirurgischen Methoden, um das gewünschte Behandlungsergebnis und eine so angenehme Genesung wie möglich zu gewährleisten.
  • Langfristige Verbesserung des Körpers.
  • Besser passende Kleidung.
  • Wiederhergestelltes Selbstvertrauen und Stolz auf das persönliche Erscheinungsbild.

Kandidatinnen

Falls Ihre großen Brüste Sie am Sport hindern, Ihren Komfort oder sogar Ihre Atmung beeinträchtigen, sind Sie eine gute Kandidatin für eine Brustverkleinerung. Patientinnen, deren Brüste Rückenschmerzen, Scheuern, Schlafstörungen, Bewegungsschwierigkeiten, Unbehagen, Unsicherheit oder andere negative Auswirkungen verursachen, sollten unverbindlich die Plastische Chirurgie am Klosterstern anrufen, um mehr darüber zu erfahren, wie eine Brustverkleinerung die Lebensqualität wiederherstellen kann.

Gute Kandidatinnen für eine Brustverkleinerung sind diejenigen, die insgesamt gesund sind und keine gesundheitlichen Probleme haben, die die Heilkraft ihres Körpers beeinträchtigen könnten.

Die Patientinnen werden gebeten, das Rauchen für mindestens drei Wochen vor und drei Wochen nach der Operation einzustellen. Es ist wichtig, dass Sie offen für das Ergebnis sind und realistische Erwartungen mitbringen. Dr. Sattler achtet bei jedem Patientengespräch darauf, dass sich die Kandidaten gut informiert und wohl fühlen, bevor sie eine Entscheidung bezüglich der Operation treffen.

Beratung

breast reduction consultationBevor Sie sich einem chirurgischen Eingriff unterziehen können, findet eine körperliche Untersuchung und Beratung mit unserer chirurgischen Fachexpertin statt. Da jede Patientin sowohl körperlich als auch in Bezug auf ihre ästhetischen Wünsche einzigartig ist, wird ein individuell zugeschnittener Behandlungsplan formuliert, der auf einer detaillierten Diskussion über die aktuellsten verfügbaren Operationsmethoden basiert. Es werden Fotos gemacht und Diagramme verwendet, um die Vorgehensweise Schritt für Schritt zu erläutern, einschließlich Einschränkungen und möglicher Risiken. Bei einigen Patientinnen kann eine präoperative Ultraschalluntersuchung oder eine Mammographie empfohlen werden.

Das Hauptziel ist es, Ihnen realistische Erwartungen zu vermitteln und Ihre gewünschte Brustform und -größe zu bestimmen.

Chirurgisches Verfahren

Unsere Operationstechniken basieren auf modernsten Konzepten. Die Brustverkleinerung wird unter Vollnarkose durchgeführt. Die angewandte Technik basiert auf den individuellen Parametern und anatomischen Eigenschaften der Patientin. Bei dieser Operation werden Fett, Drüsengewebe und überschüssige Haut von den Brüsten entfernt. Danach wird die Brust neu geformt und höher positioniert. Das Ergebnis ist eine angehobene, wohlgeformte Brust. Auch die Größe und Position der Brustwarzen wird angepasst, um die Symmetrie zu gewährleisten.

Nachbehandlung

Nach der Operation empfehlen wir Ihnen, 4-6 Wochen lang einen Stütz-BH zu tragen. Häufig werden zwei Drainagen gelegt. Diese werden 1-3 Tage nach der Operation entfernt. Wir empfehlen die frühestmögliche Mobilisierung nach dem Eingriff. Anstrengende körperliche Aktivitäten, schweres Heben und Sport sollten jedoch für 4-6 Wochen vermieden werden.

Die Brüste werden unmittelbar nach der Operation anschwellen. Diese Schwellungen und Blutergüsse werden innerhalb weniger Wochen allmählich abklingen und das Endergebnis enthüllen.

Insgesamt sind die Patientinnen nach einer Brustverkleinerung guter Dinge, da sie nicht mehr durch schwere und unförmige Brüste belastet werden. Sport und tägliche Aktivitäten fallen leichter und frühere Beschwerden wie Schulter- und Nackenschmerzen lassen mit der Zeit nach.

Eine Brustverkleinerung kann (muss aber nicht) die Stillfähigkeit beeinträchtigen und die Brustwarzen können sich, je nach angewandter Operationsmethode, anders anfühlen. Die routinemäßige Krebsvorsorge ist von dieser Operation nicht betroffen.

Ergebnisse

Dr. Dalia Sattler wird Ihnen genaue Anweisungen geben, wie Sie Ihre Brüste und Schnitte am besten pflegen und die Heilung fördern können.

Sobald die Schwellungen nach dem Eingriff nachlassen, können die Patientinnen die neue Form und Größe ihrer Brüste beurteilen und genießen. Die Brüste werden weniger Volumen, eine schmeichelhaftere Form sowie eine höhere, jugendlichere Position haben. Die Narben werden in den Monaten nach der Brustverkleinerung weiter verblassen.

Tausende von Frauen unterziehen sich jedes Jahr einer Brustverkleinerung, um ihr Leben und ihren Körper zu verbessern. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie eine Brustverkleinerung Ihre Lebensqualität fördern kann, rufen Sie noch heute die Plastische Chirurgie Klosterstern an und vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin mit Dr. Sattler.

Häufig gestellte Fragen: BRUSTVERKLEINERUNG

Wie lange muss ich mich nach einer Brustverkleinerung krankschreiben lassen?

Es gibt keine Standard-Genesungsdauer. Manche Patientinnen benötigen aufgrund mehrerer Faktoren mehr Zeit als andere. In der Regel müssen Sie sich länger freistellen lassen, falls Ihr Beruf schweres Heben erfordert. Patientinnen, die einer sitzenden Beschäftigung nachgehen, sollten mit ca. 1-2 Wochen rechnen. Patientinnen, die einer körperlich anstrengenden Beschäftigung nachgehen, mit 4 bis 6 Wochen. Die Erholungszeiten variieren je nach Operation und Heilungsrate der Patientin leicht.

Ist eine Brustverkleinerung schmerzhaft?

Die Patientinnen erhalten eine Vollnarkose und erleben während der Brustverkleinerung selbst keine Schmerzen. Dr. Dalia Sattler verwendet die fortschrittlichsten chirurgischen Methoden und legt dabei viel Wert auf den Komfort der Patientin. Sie und ihr Team werden dafür sorgen, dass Ihre Genesung reibungslos verläuft und sie bei jedem Schritt begleiten.

Ist eine Brustverkleinerung sicher?

Eine Brustverkleinerung ist absolut sicher, solange sie von einem zugelassenen Chirurgen in einer hochmodernen Einrichtung wie der Plastischen Chirurgie am Klosterstern durchgeführt wird. Während Ihres persönlichen Beratungsgesprächs wird Dr. Sattler Ihre körperliche Gesundheit und Krankengeschichte erfassen, um zu ermitteln, ob Sie fit für den Eingriff sind. Die einzigen „Nebenwirkungen“ des Eingriffs sind Blutergüsse und Schwellungen, die in den Wochen nach der Brustverkleinerung nachlassen. Dr. Sattler legt großen Wert darauf, die Funktion und das Empfinden der Brustwarze so weit wie möglich zu erhalten. Eine Brustverkleinerung kann das Stillen erschweren, was aber nicht heißen soll, dass es danach nicht möglich ist. Nach dem Eingriff werden Dr. Sattler und ihr Team dafür sorgen, dass Sie für eine gesunde Genesung gerüstet sind.

Wie läuft eine Brustverkleinerung ab?

Jede Brustverkleinerung in der Plastischen Chirurgie am Klosterstern wird auf das angestrebte, ideale Ergebnis abgestimmt. Die genauen Details der Brustverkleinerung hängen vom Körperbau und den Zielen der Patientin sowie den Empfehlungen von Dr. Sattler ab. Im Allgemeinen entfernt Dr. Sattler während einer Brustverkleinerung überschüssiges Brustgewebe und formt die Brust gezielt um. Die Brüste werden wahrscheinlich auch in eine höhere, jugendlichere Position gehoben. Die Brustwarze kann ebenfalls neu positioniert werden. Die Brustverkleinerung wird unter Vollnarkose durchgeführt, um den Komfort der Patientin sicherzustellen.

Wie lange dauert eine Brustverkleinerung?

Eine Brustverkleinerung dauert in der Regel zwei bis vier Stunden.

Wie viel kostet eine Brustverkleinerung?

Der Preis einer Brustverkleinerung hängt von den individuellen Details des Eingriffs ab, wie z.B. dem Umfang der OP, der gewählten Schnittart usw. Während Ihres Beratungsgesprächs mit Dr. Sattler erhalten Sie eine Kostenaufstellung mit den Details Ihrer gewünschten Behandlung.

Sind Sie an einer Brustverkleinerung interessiert? Rufen Sie noch heute die Plastische Chirurgie am Klosterstern an, um unverbindlich einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren!