Intimchirurgie

Offered at our convenient location in Hamburg

Frau Dr. Dalia Sattler hat umfassende Erfahrung in der Rekonstruktion von labialen Imperfektionen und insbesondere in der Reduktion von vergrößerten inneren oder äußeren Schamlippen, auch bekannt als labiale Hypertrophie. Eingriffe, wie eine Schamlippenverkleinerung, werden nicht nur aus kosmetischen Gründen durchgeführt, sondern auch um körperliche Beschwerden zu reduzieren. Als Frau ist Dr. Dalia Sattler besonders empfänglich für Patientinnen, die sich eine korrigierende Intimoperation wünschen.

Frauen jeden Alters können mit der Größe ihrer Schamlippen oder Klitorishaube zu kämpfen haben. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen eine labiale Hypertrophie entwickeln. Hierbei handelt es sich um vergrößerte oder ungleichmäßig geformte äußerer und/oder innere Schamlippen. Eine Schamlippenkorrektur kann das Gleichgewicht, den Komfort und das Selbstvertrauen der Patientin wiederherstellen.

Eine Schamlippenverkleinerung, auch Labioplastie genannt, ist ein kleiner chirurgischer Eingriff, der das Aussehen der Schamlippen und des äußeren weiblichen Genitals korrigieren, und den Komfort erhöhen soll. Die Korrektur umfasst hauptsächlich das operative Entfernen von überschüssigem Gewebe aus den inneren oder äußeren Schamlippen, um deren Protuberanz nach außen zu reduzieren und Asymmetrien oder Unregelmäßigkeiten zu beheben. Der Eingriff wird zunehmend beliebter, da immer mehr Patientinnen erkennen, dass es eine Lösung für ihre Intimbereich-Sorgen gibt. Viele Frauen berichten, dass sie mit dem anatomischen Erscheinungsbild ihrer Schamlippen unzufrieden sind, sei es aufgrund von Asymmetrien oder dem übermäßigen Hervorstehen einer oder beider Schamlippen. Bei manchen Frauen führen die vergrößerten Schamlippen zu körperlichen Beschwerden, wie Unbehagen während des Trainings, oder einer Scham vor intimen Beziehungen.

Eine Schamlippenverkleinerung stellt das straffere, gleichmäßigere Aussehen des Intimbereichs wieder her, und hilft, die körperlichen Beschwerden, die durch die Form oder den Zustand der Schamlippen verursacht werden, zu lindern. Die Hypertrophie der inneren Schamlippen tritt in der Regel während der Pubertät auf und kann sich mit der Zeit verschlimmern, dies gilt insbesondere nach einer Schwangerschaft oder der Geburt eines Kindes. Umgekehrt bildet sich die äußere Labialhypertrophie oft mit zunehmendem Alter. Sie ist durch hängende äußere Schamlippen gekennzeichnet und ist auf eine Gewebeschwäche zurückzuführen. Die Schamlippenverkleinerung ist ein beliebter chirurgischer Eingriff für Frauen jeden Alters, die mit der Größe und Form ihrer Schamlippen unzufrieden sind.

Allgemeine Informationen zum Thema Schamlippenverkleinerung

Bei einer Schamlippenverkleinerung handelt es sich um einen korrigierenden Eingriff im weiblichen Genitalbereich, bei dem die Größe der kleinen oder großen Schamlippen oder der Klitorishaube behutsam angepasst wird. Manche Patientinnen profitieren von einer Reduktion der kleinen Schamlippen (labia minora), andere von einer Reduktion der großen Schamlippen (labia majora). Einige Frauen entscheiden sich zusätzlich für eine Klitorishaubenreduktion. Die Schamlippenverkleinerung kann den Komfort erhöhen oder die kosmetischen Wünsche der Patientin erfüllen.

Häufig berichten Patientinnen von Problemen im Alltag, wie beispielsweise beim Radfahren, oder dass sie sich für das Aussehen ihrer Schamlippen und Klitoris schämen und deshalb auf Intimität verzichten.

Dank der Schamlippenverkleinerung können die Patientinnen Sport, Intimität und sogar Strandbesuche besser genießen.

Die Schamlippenverkleinerung ist ein kleiner Eingriff, der in der Regel weniger als eine Stunde dauert.

Geeignete Kandidatinnen

Patientinnen suchen uns oft aus einem oder mehreren der nachfolgenden Gründe auf:

  • Sie leiden unter vergrößerten Schamlippen, die ihnen Probleme beim Sex oder sportlichen Aktivitäten bereiten.
  • Ihre Schamlippen sind bei der Geburt ausgeleiert oder gerissen.
  • Ihre inneren oder äußeren Schamlippen sind gereizt und bei Berührung schmerzhaft. Dies kann sogar zu Hygieneproblemen führen, weil die Patientinnen die Intimreinigung aufgrund der Schmerzen scheuen.
  • Ihre Kleiderauswahl ist aufgrund der labialen Hypertrophie eingeschränkt. Patientinnen fühlen sich beispielsweise unwohl in Badeanzügen oder Unterwäsche oder generell engsitzender Kleidung, die den Intimbereich oft zusätzlich reizt.
  • Sie schämen sich für die Größe oder das asymmetrische Aussehen ihrer Vulva.

Sie verdienen es, sich in Ihrem Körper wohl zu fühlen. Wenn Sie Ihre labiale Hypertrophie im Alltag stört und Sie deshalb sogar auf bestimmte Aktivitäten verzichten müssen, rufen Sie noch heute die Praxis von Dr. Dalia Sattler an, um mehr darüber zu erfahren, wie eine Schamlippenverkleinerung Ihr körperliches Wohlbefinden und Ihr Selbstbewusstsein verbessern kann. Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin!

Beratung

Bevor Sie sich einer Schamlippenverkleinerung unterziehen, findet eine körperliche Untersuchung und Beratung mit unserem chirurgischen Fachpersonal statt. Da jede Patientin sowohl körperlich als auch von den ästhetischen Wünschen her einzigartig ist, erstellen wir einen individuell zugeschnittenen Behandlungsplan. Hierbei gehen wir detailliert auf die aktuellen Operationsmöglichkeiten ein. Es werden Fotos gemacht und Diagramme verwendet, um den Ablauf Schritt für Schritt zu erklären, einschließlich Einschränkungen und möglicher Risiken. Das Hauptziel ist es, Ihnen realistische Erwartungen zu vermitteln, die auf unseren bisherigen Erfahrungen basieren. Ihre Beratung ist die perfekte Möglichkeit, um Ihre Fragen zum Thema Schamlippenverkleinerung oder anderen weiblichen Verjüngungsverfahren zu stellen.

Frauen, die sich eine Intimchirurgie wünschen, bieten wir eine angenehme und diskrete Atmosphäre.

Lassen Sie Ihr Leben nicht von Ihrer Scham oder Ihrem Unbehagen bestimmen. Eine Schamlippenverkleinerung kann Ihre Sportfähigkeit wiederherstellen, Ihr Intimleben verbessern, Einschränkungen bei der Kleidungswahl reduzieren und insgesamt Ihre Lebensqualität verbessern. Um mehr über das Thema Schamlippenverkleinerung zu erfahren, rufen Sie noch heute die Praxis von Dr. Dalia Sattler an und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin.
Chirurgisches Methoden

Before & After Photos

Chirurgische Methoden

Unsere Operationsverfahren beruhren auf modernsten Konzepten.

Eine Schamlippenverkleinerung ist bei Patientinnen sinnvoll, die Probleme mit Asymmetrien oder langen schlaffen Schamlippen haben. In den meisten Fällen wird der Eingriff mit einer Lokalanästhesie durchgeführt, es kann jedoch auch eine Vollnarkose erforderlich sein. Die angewandte Technik hängt von den individuellen Bedürfnissen und der Anatomie der Patientin ab. Der Eingriff basiert auf einem präoperativen Plan, der genau auf die Patientin abgestimmt ist. Unsere chirurgische Präzision und Liebe zum Detail ermöglichen eine hohe Symmetrie und Ästhetik.

Je nach den gewünschten Ergebnissen der Patientin kann die Schamlippenverkleinerung mit einer “Konturierung“, einer “Keilresektion“ oder “3D Schamlippenverkleinerung“ durchgeführt werden.

Bei der Konturierung, auch bekannt als lineare Schamlippenverkleinerung, wird der äußere Rand des Schamlippengewebes und in manchen Fällen der hyperpigmentierte, unregelmäßige Labienrand entfernt. Nachdem das Gewebe entfernt wurde, wird der Schnitt mit feinen Nähten verschlossen. Abhängig von der Form der Labialhypertrophie, oder wenn eine zusätzliche Haubenreduktion erforderlich ist, kann die “Wedge“ oder Keilresektion empfehlenswert sein. Hier wird ein V-förmiger Teil des Labialgewebes entfernt, meist aus der Mitte der Schamlippen. Der obere und untere Teil der Schamlippen wird dann zusammengenäht. Bei der 3D Schamlippenverkleinerung werden die inneren Schamlippen und die Klitorisvorhaut gemeinsam korrigiert. Dabei kann sowohl horizontaler als auch vertikaler Hautüberschuss entfernt werden.

Die meisten Schamlippenkorrekturen dauern weniger als eine Stunde. Die Einzelheiten Ihrer Schamlippenverkleinerung hängen von Ihren individuellen Zielen ab, und davon, was Ihr Arzt als die beste und sicherste Option für Ihren Körper erachtet.

Nachbehandlung

Es wird empfohlen, dass Sie einen Freund oder ein Familienmitglied bitten, Sie nach der Schamlippen-OP nach Hause zu fahren oder zu begleiten. Nach dem Eingriff werden Sie mit Unbehagen und Schwellungen rechnen müssen, aber die Nebenwirkungen Ihrer Schamlippenverkleinerung lassen innerhalb von 72 Stunden nach. Kühle Kompressen können die Beschwerden nach dem Eingriff reduzieren. Sie können sich außerdem über zugelassene schmerzlindernde Medikamente informieren lassen.

Eine gute Intimhygiene nach der Schamlippenverkleinerung ist das A und O.

Die Nähte sind resorbierbar und müssen nicht entfernt werden. Topische antiseptische Salben und leichte Verbände erhöhen den Komfort und fördern die Heilung. Die Patientinnen werden angewiesen, in den ersten 4 Wochen auf Sport und Geschlechtsverkehr zu verzichten. Einige Patientinnen kehren bereits nach wenigen Tagen zurück zur Arbeit. Die Heilungsdauer kann von Patientin zu Patientin variieren.

Eine Schamlippenverkleinerung heilt in der Regel schnell und erfolgreich. Eine Narbenbildung ist eher selten.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN: INTIMCHIRURGIE

Welche Korrekturen können bei einer Schamlippenverkleinerung vorgenommen werden?

Die Schamlippenverkleinerung ist ein Verfahren, bei dem das ästhetische Erscheinungsbild der äußeren Genitalien verbessert wird. Dieser Bereich besteht typischerweise aus der Klitorishaube, den Schamlippen majora und den Schamlippen minora.
Der häufigste Wunsch bei einer Schamlippenplastik ist es, die kleinen Schamlippen (Innenlippen) und die Klitorishaube so zu verkleinern, dass sie nicht mehr unter den großen Schamlippen (äußeren Schamlippen) hervorstehen. Viele Frauen entscheiden sich allein aus kosmetischen Gründen für eine Schamlippenkorrektur. Andere wollen Wundreiben, chronische Feuchtigkeit, Reizungen oder Trockenheit durch zu lange oder zu ausgeprägte kleine Schamlippen und eine übermäßig große Klitorishaube reduzieren.

Es besteht auch die Möglichkeit, die großen Schamlippen (labia majora) zu verkleinern, indem überschüssiges Gewebe reduziert wird. Eine körperliche Untersuchung zeigt, ob es sich um überschüssige Haut und Fett, oder nur um überschüssiges Fett handelt. Nachdem das überschüssige Fett entfernt wurde, wird die Haut der Schamlippen leicht gestrafft.

Ist die Schamlippenverkleinerung auch während der Periode möglich?

Eine Schamlippenverkleinerung muss nicht auf Ihre Periode abgestimmt sein. Es ist nichts Ungewöhnliches das sich Ihr Periodenzyklus ändert, wenn Sie gestresst sind. Mit anderen Worten: es ist absolut sicher, die Schamlippenverkleinerung zu jeder Zeit Ihres Zyklus durchzuführen. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Operation Ihre Periode haben, wird das Ergebnis dadurch nicht beeinflusst. Allerdings könnte es den Eingriff ein wenig unangenehmer machen, da manche Frauen während der Menstruation schmerzempfindlicher reagieren.

Wie viel kostet eine Schamlippenverkleinerung?

Der Preis Ihrer Schamlippenverkleinerung hängt vom gewählten Verfahren, dem Ausmaß des Eingriffs bzw. Ihren ästhetischen Zielen ab. Dr. Dalia Sattler wird Ihnen nach einem Beratungsgespräch einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Behandlungsplan erstellen. Die Mitarbeiter von Dr. Dalia Sattler geben Ihnen eine individuelle Kostenaufstellung mit dem Gesamtpreis Ihrer Schamlippenverkleinerung.